Das älteste Sexmusem der Welt besuchen ? Amsterdam lädt dazu ein

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)


Sex, Drugs und hippe Musik. So präsentiert sich Amsterdam. Hier leben die Einheimischen noch in den urigen Hausbooten und wer sich vor Ort fortbewegen möchte, der nutzt kurzerhand die Grachten. Statt auf der Straße, geht es auf den schön angelegten Wasserwegen weiter. Ja ? Amsterdam zeigt sich facettenreich und Amsterdam ist anders!

Amsterdam Erotikmuseum

Das Sexmuseum befindet sich im berühmt berüchtigten Red Light District.

Amsterdam ist anders ? Die Sehenswürdigkeiten hier auch!

Nicht nur in seinem gut ausgebauten Grachten-System zeigt sich die Hauptstadt der Niederlande einzigartig. Auch das Treiben in den einzelnen Stadtvierteln hat seinen ganz eigenen Charme und ein bestimmtes Museum sticht hervor ? der Venustempel! Hier handelt es sich um das älteste Sexmuseum der Welt. Dieses Museum zeigt die Offenheit der Niederländer.

Was hat der Venustempel zu bieten?

Allerhand! Das sei vorab schon verraten. Auf 3 Ebenen wird alles Wissenswerte über die schönste Nebenbeschäftigung der Welt erzählt. Auch die sexuellen Entwicklungen in den verschiedenen Jahrzehnten werden im Venustempel offengelegt. Erotik und Sinnlichkeit hat viele Gesichter, die in diesem einzigartigen Museum in Amsterdam aufgezeigt werden. Ein Besuch lohnt sich für alle Jene, die mit der Freizügigkeit des Lebens viel anfangen können.

Hereinspaziert!

Heißt es für alle Neugierigen ab 16 Jahren. Das Sexmuseum befindet sich direkt im Herzen von Amsterdam und ist vom Hauptbahnhof zu Fuß gut erreichbar. Ein Fußmarsch von etwa 10 bis 15 Minuten ist dafür einzuplanen.

Das Sexmuseum befindet sich in der Damrak 18 in 1012 LH Amsterdam. Der Eintrittspreis beläuft sich auf 4 Euro. Öffnungszeiten sind täglich von 9:30 bis 23:30 Uhr.


Schau hier Schau es dir mal an

  • Gewaltvideos: Facebook stellt 3.000 neue Kontrolleure ein

    Nach der Veröffentlichung mehrerer Videos von Gewalttaten will Facebook die von seinen Nutzern hochgeladenen Inhalte besser überprüfen. Wie Unternehmenschef Mark Zuckerberg in einem Blogeintrag mitteilte, wird das Unternehmen seine Prüfabteilung für Videos um 3.000 Stellen erweitern. Derzeit arbeiten 4.500 Mitarbeiter weltweit daran, den laut Zuckerberg “Millionen Hinweisen pro Woche” nachzugehen. Dies ermögliche eine “sicherere Gemeinschaft” […]

  • Erfolge für Kieselbronn auf dem Kunstrad

    Rimpar. In Rimpar bei Würzburg fanden die deutschen Meisterschaften der Junioren im Kunstradfahren statt. Aus der Region hatten sich vom RSC 2000 Kieselbronn die Mannschaften im 6er-Einradfahren mit Jessica Hahn, Lisa Hohmann, Ronja Katz, Michelle Rominger, Luzie Sauter und Carolin Schlüter sowie im 4er-Einradfahren mit Lisa Hohmann, Michelle Rominger, Luzie Sauter und Carolin Schlüter qualifiziert. […]

  • the next big thing: Einführung in Node.js, Folge 16: Node.js und Docker

    the next big thing 02.05.2017?11:16 UhrGolo Roden Für das Deployment einer in Node.js entwickelten Anwendung gilt es, verschiedene Herausforderungen zu meistern. Eine der wichtigsten Aspekte ist das Erstellen einer auf Tastendruck reproduzierbaren Installation. Die Container-Plattform Docker kann helfen, das Ziel zu erreichen. Wer eine Anwendung deployen will, muss das Zielsystem entsprechend vorbereiten. Dazu zählen die […]

  • Das älteste Sexmusem der Welt besuchen ? Amsterdam lädt dazu ein

    5 von 5 Sternen(1 Bewertungen) Kategorie: Europa Kultur und Kunst Verschiedenes Veröffentlicht am Donnerstag, 7. Dezember 2017 Geschrieben von Tobias Kurz Sex, Drugs und hippe Musik. So präsentiert sich Amsterdam. Hier leben die Einheimischen noch in den urigen Hausbooten und wer sich vor Ort fortbewegen möchte, der nutzt kurzerhand die Grachten. Statt auf der Straße, […]

  • Landesliga: Birkenfelder Kicker strampeln schon – FCN II mit komplett neuem Team

    1. FC Birkenfeld: Neu-Trainer Bruno Martins hatte sich zum Trainingsstart am Montag was ganz besonderes ausgedacht. Das Fitness-Studio Arcura Wagner in Pforzheim mit Manager Rico Lißner ist Partner des FCB, also ließ Martins seine Jungs unter dem Kommando von Expertin Jasmin beim Spinning kräftig schwitzen. ?Sie sind fit?, meinte Martins, nachdem die Spieler noch einen […]