Das älteste Sexmusem der Welt besuchen ? Amsterdam lädt dazu ein

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)


Sex, Drugs und hippe Musik. So präsentiert sich Amsterdam. Hier leben die Einheimischen noch in den urigen Hausbooten und wer sich vor Ort fortbewegen möchte, der nutzt kurzerhand die Grachten. Statt auf der Straße, geht es auf den schön angelegten Wasserwegen weiter. Ja ? Amsterdam zeigt sich facettenreich und Amsterdam ist anders!

Amsterdam Erotikmuseum

Das Sexmuseum befindet sich im berühmt berüchtigten Red Light District.

Amsterdam ist anders ? Die Sehenswürdigkeiten hier auch!

Nicht nur in seinem gut ausgebauten Grachten-System zeigt sich die Hauptstadt der Niederlande einzigartig. Auch das Treiben in den einzelnen Stadtvierteln hat seinen ganz eigenen Charme und ein bestimmtes Museum sticht hervor ? der Venustempel! Hier handelt es sich um das älteste Sexmuseum der Welt. Dieses Museum zeigt die Offenheit der Niederländer.

Was hat der Venustempel zu bieten?

Allerhand! Das sei vorab schon verraten. Auf 3 Ebenen wird alles Wissenswerte über die schönste Nebenbeschäftigung der Welt erzählt. Auch die sexuellen Entwicklungen in den verschiedenen Jahrzehnten werden im Venustempel offengelegt. Erotik und Sinnlichkeit hat viele Gesichter, die in diesem einzigartigen Museum in Amsterdam aufgezeigt werden. Ein Besuch lohnt sich für alle Jene, die mit der Freizügigkeit des Lebens viel anfangen können.

Hereinspaziert!

Heißt es für alle Neugierigen ab 16 Jahren. Das Sexmuseum befindet sich direkt im Herzen von Amsterdam und ist vom Hauptbahnhof zu Fuß gut erreichbar. Ein Fußmarsch von etwa 10 bis 15 Minuten ist dafür einzuplanen.

Das Sexmuseum befindet sich in der Damrak 18 in 1012 LH Amsterdam. Der Eintrittspreis beläuft sich auf 4 Euro. Öffnungszeiten sind täglich von 9:30 bis 23:30 Uhr.


Schau hier Schau es dir mal an

  • Hackerangriffe auf US-Wahlsysteme angeblich umfangreicher als bisher angenommen

    Einem Bericht von BloombergView zufolge waren die Hacker-Angriffe des russischen Geheimdienstes GRU keinesfalls isolierte Einzelfälle. Angeblich habe der Geheimdienst in mindestens 39 Bundesstaaten der USA versucht, via Hacking Zugriff auf sensible Daten des US-Wahlsystems zu erhalten. Dabei beruft sich BloombergView auf Insider-Informationen. Der von The Intercept veröffentlichte NSA-Bericht über Manipulationsversuche der US-Wahl durch den GRU […]

  • Amazon kauft Biosupermarktkette Whole Foods für 13,7 Milliarden Dollar

    Whole Foods ist seit 1980 auf 430 Filialen angewachsen. Amazon setzt weiter darauf, dass Shopping künftig nur noch online stattfindet, und kauft die Supermarktkette Whole Foods Market in den USA für 13,7 Milliarden Dollar. Zwar werden ersten Informationen zufolge die physischen Standorte erhalten bleiben, in welche Richtung es mit Amazon geht, ist jedoch schnell ersichtlich: […]

  • Seitenkanalangriff: RSA-Verschlüsselung der GnuPG-Kryptobibliothek geknackt

    (Bild: Jessica Paterson, CC BY 2.0 ) Unter dem Titel “Sliding Right into Disaster” haben mehrere namhafte Krypto-Experten ein Paper vorgelegt, das einen praktischen Angriff auf RSA-Schlüssel mit 1024 Bit Länge der GnuPG-Kryptobibliothek Libgcrypt beschreibt. Ältere Versionen der in GnuPG verbauten Kryptobibliothek Libgcrypt sind anfällig für eine Seitenkanalattacke, die es ermöglicht, geheime RSA-Schlüssel bis zu einer […]

  • Datenbanken: Erste Beta von PostgreSQL 10 erschienen

    Die kommende Hauptversion bringt einige Funktionen, die für Skalierbarkeit sorgen sollen. So erlaubt die native Partitionierung das Ausgliedern einzelner Bereiche als Datenbankobjekte, und parallele Queries sind unter anderem für Merge Joins möglich. Das Team hinter der Open-Source-Datenbank hat die erste Beta von PostgreSQL 10 freigegeben. Die Neuerungen konzentrieren sich vor allem auf eine bessere Skalierung […]

  • Schlank und schick: Die zehn besten Ultrabooks im Test

    Ultrabooks: Schick, leicht, schnell ? und mit viel Puste? COMPUTER BILD hat aktuelle Modelle getestet. Ein klassisches Notebook sieht oft langweilig aus, ein Gaming-Notebook ist meist dick und richtig schwer und Convertibles mit ihren dreh- oder abnehmbaren Display zu verspielt. Schick, leicht und dünn sind hingegen die Grazien unter den Laptops: die Ultrabooks. Was sie […]