Facebook sagt Clickbait-Überschriften den Kampf an

Auch wenn die Boulevardpresse Clickbait erfunden hat, so sind auf Facebook die reißerischen, aber häufig inhaltsleeren Überschriften noch einmal deutlich schlimmer geworden. Manche Unternehmen haben sich darauf begründet, Traffic über Facebook zu generieren, indem mit Clickbait um sich geworfen wird. Nun kündigen die Betreiber der Plattform verschärfte Maßnahmen gegen Clickbait an.

Nachdem auf Facebook lange Zeit eine Art Endzeitkapitalismus herrschte, bemüht sich das Soziale Netzwerk nun um ein besseres Image und ein geordnetes Miteinander. Mit Änderungen an bestehenden und der Einführung neuer Algorithmen versuchen die Betreiber der Plattform ein wenig Recht und Ordnung, aber auch Moralvorstellungen in die digitale Megametropole zu bringen. Falschmeldungen werden bekämpft, Stalker, Trolle und Hetzer werden verstärkt gesperrt und nun soll auch das Leseniveau wieder auf ein erträgliches Maß angehoben werden – zumindest was die Überschriften in geteilten Artikeln anbelangt.

Wer Clickbait betreibt, soll weniger sichtbar sein

?Clickbait-Überschriften lassen absichtlich wichtige Informationen aus oder überzeichnen die Details einer Geschichte, um sie größer erscheinen zu lassen als sie ist?, heißt es dazu in einer Mitteilung von Facebook. Diese Vorgehensweise erzeuge zwar Aufmerksamkeit und bringe den Nutzer dazu, auf den Link zu klicken, der User selbst bleibt jedoch häufig mit einem lahmen Erlebnis zurück, hält der Artikel doch meistens nicht, was er verspricht. Daher arbeitet das Unternehmen daran, Facebook-Seiten und Anbieter, die sich auf Clickbait spezialisiert haben, aber auch Clickbait-typische Formulierungen zu identifizieren, um die Sichtbarkeit im News-Feed zu reduzieren. Auf diesem Weg wolle Facebook sicherstellen, dass der Nutzer das zu lesen bekommt, was ihn tatsächlich interessiert. Im Media-Center stellt Facebook eine Infoseite bereit, die Publishern dabei helfen soll, Clickbait zu vermeiden. /nf

Die besten Angebote bei ebay finden!

Bild-Quellen: Jacob Schrader

News Redaktion am Freitag, 19.05.2017 16:42 Uhr

Tags: internet facebook soziales netzwerk news social media soziale netzwerke

Weitere interessante News

Vollständiger Bericht Ganzen Artikel lesen

  • American Football: Pforzheim Wilddogs wollen auch in Freiburg gewinnen

    ?Wir sind aktuell ungeschlagener Tabellenführer, da ist der Ansporn bei den Gegnern natürlich besonders hoch, gegen die Wilddogs zu siegen. Freiburg wird zu Hause alles in die Waagschale werfen?, glaubt Wilddogs-Vorstand Kai Höpfinger. Die Tabellenposition spricht aber für die Wilddogs. Die Sacristans belegen aktuell den vorletzten Tabellenplatz und taten sich bisher in der Liga schwer. […]

  • Sieben Siege für TV Huchenfeld – Turngau Pforzheim-Enz veranstaltet die Gaumehrkampfmeisterschafte

    Ihre Vorgängerin Sonja Eitel hatte nur Lob parat: ?Es ist schön, zu sehen, mit welchem Engagement sich Sabrina um diesen Wettkampf gekümmert hat.? Bei perfektem Wettkampfwetter und besten Voraussetzungen hatten die Turnerinnen und Turner die leichtathletischen Disziplinen Sprint, Weitsprung sowie Schlagballwurf bzw. Kugelstoßen auf der Außenanlage des Schulsportgeländes zu absolvieren. Die Disziplinen im Geräteturnen wurden […]

  • WannaCry: BSI ruft Betroffene auf, Infektionen zu melden

    (Bild: Netshare) Der oder die Programmierer der WannaCry-Software haben weltweit erheblichen Schaden angerichtet. Das BSI reagiert mit einem Apell an das Sicherheitsbewusstsein und tadelt indirekt Nutzer veralteter Betriebssysteme. Zahlreichen, teils jahrelangen Empfehlungen und Warnungen zum Trotz, sind veraltete Windows-Betriebssysteme nicht nur weiterhin in Umlauf, sondern auch noch direkt oder indirekt mit dem Internet verbunden. Nun präsentieren […]

  • Stromversorgung: Betreiber von Atomkraftwerk wurde gehackt

    Inhalt Seite 1 ? Betreiber von Atomkraftwerk wurde gehackt Seite 2 ? Malware in Kraftwerken ist keine Seltenheit mehr Auf einer Seite lesen Die Betreiber mehrerer Kraftwerke in den USA sind in den vergangenen Monaten gehackt worden. Unter ihnen ist laut Bloomberg auch die Wolf Creek Nuclear Operating Corporation, die in Kansas ein Atomkraftwerk betreibt. […]

  • Fliesen im Wohnbereich ? Sexy, schick und pflegeleicht

    Sie sind modern. Sie sind schick, sie sind pflegeleicht und äußerst langlebig: Fliesen! Zusammen mit den richtigen Möbeln können Sie auch mit Fliesen ein behagliches Wohnzimmer einrichten, von dem ihre Freunde und Gäste beeindruckt sein werden. Fliesen in toller und ungewöhnlicher Optik Dank umfangreicher Auswahl an Farben, Formen und Mustern lassen sich mit Fliesen individuelle […]