(Kurz notiert) Nach Tragödie: Joss Whedon übernimmt ?Justice League? von Zack Snyder

Kurz notiert:

?Justice League? soll im November in den Kinos anlaufen.

?Justice League? soll im November in den Kinos anlaufen.

Regisseur Zack Snyder gibt seine Rolle im Filmprojekt ?Justice League? auf, um den Tod seiner Tochter zu verarbeiten. Um den angepeilten Veröffentlichungstermin dennoch einhalten zu können, ist Joss Whedon in die Bresche gesprungen. Aktuell befindet sich der Kinofilm, der Superman, Aquaman, Wonder Woman, Batman, Cyborg und Flash vereint, in der Nachbearbeitung.

Zack Snyder wird die Arbeiten an ?Justice League? nicht weiter fortsetzen. Nachdem seine Tochter im März verstarb, will der Regisseur nun Zeit mit seiner Familie verbringen, wie Variety berichtet. Als Ersatz springt Joss Whedon ein, der zuletzt bei ?Avengers: Age of Ultron? Regie führte und das Drehbuch schrieb. Whedon soll ?Justice League? nun durch die Nachbearbeitung führen, den Schnitt überwachen und Regie bei eventuellen Re-Shoots, also nachträglich neu gedrehten Szenen, führen. Whedon war bisher ausschließlich im Marvel-Universum rund um Captain America und Iron Man unterwegs, DC Comics sind für den 52-Jährigen Neuland. Etwas Praxis mit den Charakteren könnte Whedon wirklich gut tun, ist er doch auch für die Regie eines neuen ?Batgirl?-Films im Gespräch.

Viele Superhelden, viele Stars

In ?Justice League? kommen bekannte und weniger bekannte Superhelden und -heldinnen aus den DC-Comics zusammen, um gemeinsam die Welt zu retten. Die Rolle des Batman wird erneut von Ben Affleck gespielt. An seiner Seite stehen Gal Gadot als Wonder Woman, Ezra Miller als Flash, Jason Momoa als Aquaman, Ray Fisher als Cyborg und Amber Heard als Mera. Die Veröffentlichung von ?Justice League? ist für den 16. November vorgesehen./nf

Die besten Angebote bei ebay finden!

Bild-Quellen: “Justice League”-Trailer/Warner Bros./FilmSelect Trailer

News Redaktion am Dienstag, 23.05.2017 16:27 Uhr

Tags: film filmindustrie hollywood kinofilm comic dc comics regisseur blockbuster kinoblockbuster batman joss whedon

Weitere interessante News

noch ein Blog mit PC Neuheiten lesenswerte Seite

  • Patchday: Google sichert Android von KitKat bis Nougat ab

    (Bild: claudia.rahanmetan, CC BY 2.0 ) Neuen Android-Versionen für Googles Nexus- und Pixel-Serie beinhalten Sicherheitsupdates für zum Teil kritische Schwachstellen. Google hat mehrere Sicherheitslücken in verschiedenen Android-Versionen für seine im Support befindlichen Nexus- und Pixel-Serien geschlossen. Bei der ältesten mit den Sicherheitsupdates versorgten Ausgabe handelt es sich um Android 4.4.4 (KitKat). Am Patchday im Mai sind […]

  • Türkei: Gericht in Ankara bestätigt Sperre von Wikipedia

    Ein türkisches Gericht hat den Einspruch der Wikimedia-Stiftung gegen die Blockade der Website abgelehnt. Damit bleibt Wikipedia in der Türkei gesperrt. Die Website Wikipedia bleibt in der Türkei gesperrt. © Gary Cameron/Reuters Das Onlinelexikon Wikipedia bleibt in der Türkei gesperrt. Ein Gericht in Ankara hat eine Beschwerde der Wikimedia-Stiftung zurückgewiesen. Das berichtet die staatliche Medienagentur Anadolu. […]

  • Puppet bringt ein Tool zum Verwalten von AWS-Instanzen

    Das Werkzeug Puppet Cloud Discovery soll Administratoren und Entwicklern einen Überblick über die EC2-Instanzen und die darauf installierten Ressourcen auf Amazon Web Services bieten, die nicht von Puppet verwaltet sind. Puppet, Hersteller der gleichnamigen DevOps-Software, hat einen Service zur Verwaltung der AWS-Instanzen (Amazon Web Services) angekündigt. Er soll beim Management jener Ressourcen helfen, die nicht […]

  • heise-Angebot: c’t Webdesign: Mehr Visits, mehr Erfolg

    Was macht eine moderne Website aus ? und was macht sie erfolgreich? Diese (und andere) Fragen beantwortet das neue Sonderheft c’t Webdesign. Es ist ab sofort online erhältlich. “Mehr Visits, mehr Erfolg” ? das ist das Motto des neuen Sonderhefts c’t Webdesign, das ab sofort im Heise-Shop verfügbar ist. In diesem Sinne erklärt das Heft […]

  • Birkenfelder Rallyefahrer Felix Weisert wirbelt viel Staub auf

    Weisert setzt sich in seinem pinken BMW M3 E36 mit nur einer Zehntelsekunde Vorsprung vor Raphael Ramonat/Sara Phieler (Trusetal) im Mitsubishi Lancer Evo 7 und 2,3 Sekunden vor Jakko Keskinen/Sirpa Salonen (Finnland) im Mitsubishi Lancer Evo 9 durch. ?Ich kann es noch gar nicht so richtig glauben, dass wir diese Rallye für uns entscheiden konnten. […]