Malwarebytes-Bericht: Erpressungstrojaner jetzt mehr als zwei Drittel aller Malware

Ransomware ist im Kommen: Verteilung verschiedener Schadcode-Typen für die ersten sechs Monate diesen Jahres.

(Bild: Malwarebytes )

Angreifer im Netz verlegen sich zunehmend auf Ransomware und auch Mac-Malware wird häufiger ? das ist die Bilanz des aktuellen Malwarebytes-Berichtes zu den aktuellen Taktiken und Techniken von Cyberkriminellen.

Die Sicherheitsforscher der Firma Malwarebytes sehen einen klaren Trend hin zu Erpressungstrojanern. In ihrem aktuellen Quartalsbericht beschreiben sie, dass ihren Beobachtungen nach nunmehr knapp 70 Prozent aller Exploits und Phishing-Angriffe Ransomware verteilen. Anfang des Jahres war es knapp die Hälfte des entdeckten Schadcodes. Der von Kriminellen am häufigsten verteilte Verschlüsselungstrojaner ist demnach Cerber ? er macht mehr als 90 Prozent aller Ransomware-Infektionen aus. Entgegen allen Erwartungen ist auch Locky noch nicht tot und wird immer noch für Angriffe genutzt.

Das Jahr der Ransomware-Epidemien

Auch WannaCry, die Goldeneye-Familie und NotPetya werden in dem Bericht beschrieben, vor allem weil sich diese Trojaner extrem schnell und publikumswirksam verteilt haben. Diese Arten von Angriffen tendieren aber dazu, nur kurz aufzuflammen und verschwinden relativ schnell wieder von der Bildfläche. Mehr Schaden bei Endnutzern richten die über längeren Zeitraum verbreiteten Familien wie Cerber an. Malwarebytes sagt voraus, dass Cerber die Ransomware-Landschaft noch für eine Weile dominieren wird.

Besonders beunruhigend sind laut der Firma die anhaltenden Probleme mit SMB1. Diese veraltete Version des Microsoft-Filesharing-Protokolls ist nach wie vor auf sehr vielen Windows-Systemen aktiv und wurde im Zuge der geleakten NSA-Backdoor ETERNALBLUE für die Angriffe mit WannaCry und NotPetya missbraucht. Da SMB1 auch auf absehbare Zeit noch auf Millionen Geräten im Einsatz bleiben wird, die keine Patches für dessen Lücken erhalten, ist dieser Angriffsvektor zur Verteilung von Schadcode innerhalb angegriffener Netze weiterhin eine ernstzunehmende Gefahr.

Mehr Mac-Malware

Auch auf dem Mac sieht Malwarebytes einen stetigen Anstieg bei neuen Schadcode-Varianten. Im Jahr 2017 sind, so die Sicherheitsfirma, mehr Schadcode-Varianten auf dem Mac aufgetaucht, als bisher in der ganzen Geschichte von Mac OS X. Allerdings nennen die Sicherheitsforscher keine absoluten Zahlen. Nach wie vor stellt Schadcode für den Mac nur einen winzigen Bruchteil dessen dar, was in der Windows-Welt sein Unwesen treibt. Auch wenn der Hack eines Mirror-Servers der DVD-Ripping-Software Handbrake im Mai diesen Jahres ziemlich hohe Wellen geschlagen hatte. (fab)

Lesen Sie hier mehr Erfahren Sie mehr hier

  • Hackerangriffe auf US-Wahlsysteme angeblich umfangreicher als bisher angenommen

    Einem Bericht von BloombergView zufolge waren die Hacker-Angriffe des russischen Geheimdienstes GRU keinesfalls isolierte Einzelfälle. Angeblich habe der Geheimdienst in mindestens 39 Bundesstaaten der USA versucht, via Hacking Zugriff auf sensible Daten des US-Wahlsystems zu erhalten. Dabei beruft sich BloombergView auf Insider-Informationen. Der von The Intercept veröffentlichte NSA-Bericht über Manipulationsversuche der US-Wahl durch den GRU […]

  • Tado: Dieser Thermostat heizt Ihnen richtig ein!

    Tado: Die Heizkörperthermostate sind in wenigen Minuten einsatzbereit. Die Sache mit dem Smarthome ist vielen ein Graus: Wer sich erstmals mit dem Thema auseinandersetzt, wird von unendlich vielen Produkten und Produktpaketen zu stolzen Preisen überwältigt. Ringt man sich dennoch dazu durch, schrecken spätestens Optik oder Installation von der Anschaffung ab. Das muss nicht sein, wie […]

  • Nokia 6, 5 und 3: Make Nokia great again

    Inhalt Seite 1 ? Make Nokia great again Seite 2 ? Mit monatlichen Updates würde Nokia in diesem Preissegment Maßstäbe setzen Auf einer Seite lesen Retro-Katastrophe, “aus der Zeit gefallen”, und selbst die Neuauflage von Snake enttäuscht: Das Nokia 3310, der auf dem Mobile World Congress in Barcelona noch besinnungslos gehypte Klassikeraufguss, kommt in Praxistests […]

  • Sieben Siege für TV Huchenfeld – Turngau Pforzheim-Enz veranstaltet die Gaumehrkampfmeisterschafte

    Ihre Vorgängerin Sonja Eitel hatte nur Lob parat: ?Es ist schön, zu sehen, mit welchem Engagement sich Sabrina um diesen Wettkampf gekümmert hat.? Bei perfektem Wettkampfwetter und besten Voraussetzungen hatten die Turnerinnen und Turner die leichtathletischen Disziplinen Sprint, Weitsprung sowie Schlagballwurf bzw. Kugelstoßen auf der Außenanlage des Schulsportgeländes zu absolvieren. Die Disziplinen im Geräteturnen wurden […]

  • Samsung CFG70: Gaming-Monitor im Test

    Testfazit: Das müssen Sie wissen Der Samsung ist kein Schnäppchen, aber den Preis wert. In vier der fünf Testrubriken lieferte der C24FG70FQU Top-Ergebnisse ab: Die Bildqualität ist richtig gut, der Bildaufbau verdammt schnell. Zudem bietet der Samsung sehr viele Verstellmöglichkeiten. Da lässt es sich verschmerzen, dass eingebaute Lautsprecher oder eine Webcam fehlen. Pro Hohe Bildqualität […]