Programmier-Apps für iPhone und iPad dürfen erstmals Code importieren

Die PHP-Entwicklumgsumgebung DraftCode.

(Bild: Entwickler)

Apple hat den Download von ausführbarem Code in iOS-Apps bisher strikt verboten, entsprechend eingeschränkt blieben Entwickler-Tools und Entwicklungsumgebungen für iPhone und iPad. Dies ändert sich nun.

heise online Preisvergleich Anzeige

Apple iPhone 7 32GB schwarzApple iPhone 7 32GB schwarz ab ? 598,?

Apple hat erste Updates von Programmier-Apps für iPhone und iPad zugelassen, die das Importieren von Quelltext ermöglichen ? eine bis vor kurzem noch strikt untersagte Funktion. Zur Entwicklerkonferenz WWDC hat der iPhone-Konzern das App-Store-Regelwerk jedoch leise überarbeitet und erlaubt nun erstmals ? in einem eng gesteckten Rahmen ? das Nachladen von Code in Programmier- und Testumgebungen sowie Lern-Apps.

Entwickler hofft seit sechs Jahren auf Code-Sharing

Er habe seit sechs Jahren versucht, Code-Sharing in der eigenen iPad-App zu unterstützen, erklärt einer der Codea-Entwickler auf Twitter und zeigt sich entsprechend erfreut über Apples geänderte Richtlinien.

Die Lua-basierte Programmierumgebung kann mit dem jüngsten Update nun Codea-Projekte aus Zip-Archive und im .codea-Format importieren ? sowie auf dem iPad erstellte Projekte auch teilen, auch das Exportieren als Xcode-Projekt ist möglich. Das sei erst der Anfang, so der Entwickler. Codea soll künftig zudem Git-Integration, ein Web-basiertes Teilen von Code sowie ? mit iOS 11 ? Drag & Drop für Quelltext unterstützen.

Apple erlaubt das Code-Nachladen nur in eng gestecktem Rahmen

Auch die PHP-Entwicklungsumgebung DraftCode unterstützt jetzt das Importieren von Code, über den Dokumentenwähler lässt sich Quelltext etwa aus Cloud-Diensten wie iCloud Drive oder Dropbox importieren ? aus anderen Apps kann der Code durch den ?Öffnen in?-Dialog in DraftCode importiert werden.

Apps, die zum ?lehren, schreiben oder testen von ausführbarem Code gedacht sind? dürfen nun ?unter bestimmten Umständen? Code herunterladen, der aber nicht ?für andere Zwecke zum Einsatz kommen darf?, betont Apple in den Entwickler-Richtlinien für die Zulassung zum App Store. Derartige Apps müssen den Quelltext zudem für den Nutzer zur Einsicht und Bearbeitung zugänglich machen, so der iPhone-Hersteller ? für alle anderen Apps gilt weiterhin das Verbot, Code nachzuladen. (lbe)

gehen Sie hier gehen hier

  • NotPetya: Angeblicher Key zur Entschlüsselung für 100 Bitcoin

    Die Krypto-Währung Bitcoin hält sich derzeit stabil über der Marke von 2500 US-Dollar. Die angeblich verantwortliche Hacker-Gruppe für den Malware-Angriff der letzten Woche hat auf Pastebin eine Mitteilung veröffentlicht. Darin heißt es, dass betroffene Unternehmen ihre Dateien wiederherstellen könnten, vorausgesetzt sie zahlen umgerechnet 231.000 Euro in Bitcoin. Mit dem Key lassen sich allerdings nur Dateien, […]

  • Entschlüsselungstool für Erpressungstrojaner Jaff veröffentlicht

    (Bild: Screenshot) Ein Sicherheitsforscher von Kaspersky hat eine Schwachstelle im Code der Ransomware Jaff entdeckt. Nun können Betroffene ihre Daten mit einem kostenlosen Tool entschlüsseln. Opfer des Verschlüsselungstrojaners Jaff können aufatmen: Das Entschlüsselungstool RakhniDecryptor von Kaspersky kann von Jaff unter Windows gefangengenommene Dateien befreien, ohne dass Lösegeld gezahlt werden muss. Das Tool steht kostenlos zum Download […]

  • Das älteste Sexmusem der Welt besuchen ? Amsterdam lädt dazu ein

    5 von 5 Sternen(1 Bewertungen) Kategorie: Europa Kultur und Kunst Verschiedenes Veröffentlicht am Donnerstag, 7. Dezember 2017 Geschrieben von Tobias Kurz Sex, Drugs und hippe Musik. So präsentiert sich Amsterdam. Hier leben die Einheimischen noch in den urigen Hausbooten und wer sich vor Ort fortbewegen möchte, der nutzt kurzerhand die Grachten. Statt auf der Straße, […]

  • Reisedaten: Speichern ohne Sinn und Verstand

    Wie alle, die schon einmal in die USA geflogen sind, weiß ich: Wer amerikanischen Boden betritt, muss eine Menge Daten preisgeben. Da ist die Befragung am Einreiseschalter und die Abgabe der Fingerabdrücke, die stille Weiterleitung der Buchungsdetails inklusive der Kreditkartendaten durch die Fluglinie an das US-Heimatschutzministerium, und die Fragen im bereits vor der Abreise auszufüllenden […]

  • Gemütlich und funktional ? Einrichtungsideen fürs Kinderzimmer

    Das Kinderzimmer muss von der Einrichtung her immer ein kleines Wunder vollbringen: Ihr Kind soll hier spielen, lernen, schlafen und sich wohlfühlen ? alles auf einmal. Damit das kleine Reich tatsächlich allen Anforderungen gerecht wird, müssen vor allem jene Eltern ein bisschen tricksen, deren Wohnung für das Kinderzimmer relativ wenig Platz bietet. Praktische Schlafplätze Das […]